Minimalistische Weihnachten! Weder Essen noch Geschenke?

Minimalistische Weihnachten, das ist ein Widerspruch in sich, denkst Du? Weinachten ist das Fest der Fülle: viel Essen, viel Trinken, viele Geschenke, opulente Deko bis das Haus einstürzt!! So muss es sein, so ist eben Weihnachten?… Und die Leute, die rumquatschen, dass es doch um das Beisammensein, die Besinnlichkeit, das Innehalten und Nachdenken geht, die…

weiterlesen

Minimalismus mit 4 Kindern, so gehts!

Minimalismus ist ein neuer Trend, der mir sehr gefällt. Ich selbst bin, so lange ich zurückdenken kann, schon immer “Minimalistin”. Mir war es schon immer wichtig, meine Wohnung klar und möglichst wenig eingerichtet zu ahben, nur das zu besitzen, was ich brauche und/oder liebe. Als Schülerin hatte ich ein Zimmer, als Studentin wenig Geld und…

weiterlesen

Als Mutter bei Kräften bleiben… 10-Punkte-Plan!

“Wie schaffst du das alles?!” Ja, manchmal schaffe ich es nicht. Oder ich schaffe es, und es schafft mich! Ich habe hohe Ansprüche an mich und ich habe viele Kinder. Mal wieder komme ich an den Punkt, wo  mir klar wird: Ich muss etwas ändern. Wenn ich so weitermache, lauert der Burnout an der nächten…

weiterlesen

grosse Erwartungen..

“Ein Kind kommt nicht auf die Welt, um die Erwartungen seiner Eltern zu erfüllen!” (Remo Largo)     Ist doch ganz klar, denkst Du? Du liebst Dein Kind und lässt es frei und selbstbestimmt aufwachsen, damit es sich entfalten und in Liebe großwerden kann. Du unterstützt es, gibst ihm Schutz und Wärme, Nahrung, und Dein…

weiterlesen

Hausfrauen arbeiten nicht. Tag 3- Résumé

Uffff! Was sollte das eigentlich? Ein Putz-Streik, um auf meine elende Lage aufmerksam zu machen? Nein. Es war auch nicht meine Absicht, jemanden persönlich anzugreifen. Meine Einstellung zu der typischen Situation: Frau schuftet den ganzen Tag zu Hause, Mann geht ins Büro. Mann kommt nach Hause und fragt “Na Schatz, was hast Du den ganzen…

weiterlesen

Page 2 of 5